AKTUELLES VON OPTIK MELLENTIN

Bleiben Sie auf dem Laufenden

 
 

Zunehmende Kurzsichtigkeit bei Kindern:

Mit innovativen Brillengläsern entgegenwirken

Kurzsichtigkeit (Myopie) zählt zu den häufigsten Fehlsichtigkeiten auf der Welt. Gerade bei Kindern und Jugendlichen nimmt deren Häufigkeit stetig zu. Ursachen können der Mangel an Tageslicht und die vermehrten Tätigkeiten im Nahbereich – wie Lesen oder die Nutzung digitaler Geräte – und andere Beschäftigungen des modernen Lebensstils sein.


Um die zunehmende Kurzsichtigkeit bei Kindern zu verlangsamen, hat HOYA die erste nicht-invasive Korrektions­methode zum Myopie-Management entwickelt: Das neue Brillenglas MiYOSMART mit der innovativen D.I.M.S. Technologie. Dieses Einstärkenglas kann die Zunahme der Kurzsich­tigkeit verlangsamen und in einigen Fällen komplett stoppen, wodurch es die Sehqualität von Kindern und Jugendlichen langfristig schützt. MiYOSMART ist in bei Optik Mellentin erhältlich.

Bis 2050 werden fast 50% der Weltbevölkerung von Kurzsichtigkeit betroffen sein.

Kinder sollten laut Experten heute deutlich mehr Zeit im Freien bei Tageslicht verbringen

Kinder verbringen heute viel Zeit vor Monitoren. Oft wird bei Nahtätigkeiten eine ausreichende Beleuchtung vernachlässigt.

MiYOSMART kann das Fortschreiten der Myopie um durchschnittlich 60% verlangsamen oder völlig zum Stillstand bringen.